Pflegedienstleitung E. Hoffmann

Erik.Hoffmann@uks.eu

Der Pflege kommt bei der Genesung der Patienten eine entscheidende Rolle zu. Wir fühlen uns aufgefordert, auf neue Aufgaben von außen (z.B. veränderte Erwartungen der Patienten, verkürzte Liegezeiten, medizinische Neuerungen, wirtschaftliche Gesichtspunkte u.s.w.) adäquat zu reagieren. Dabei sehen wir es als eine Herausforderung an, Krankenpflege in erweiterter Form auszuüben. Bedeutender Impulsgeber ist hier für uns das Wohlergehen und die Zufriedenheit der Patienten, was eine ganzheitliche Betrachtungsweise voraussetzt. Dementsprechend wurde in der Orthopädischen Universitätsklinik das Konzept der "Bereichspflege" konsequent umgesetzt. So stellen wir sicher, daß der Patient in der Regel eine feste Bezugsperson hat, die ihm und seinen Angehörigen als Ansprechpartner und Begleiter zur Verfügung steht.

Neben sozialer Kompetenz ist gleichermaßen auch fachliche Kompetenz gefordert. Deshalb legen wir großen Wert auf hochqualifiziertes Pflegepersonal. So haben momentan alle Pflegekräfte in der Orthopädischen Universitätsklinik eine dreijährige Ausbildung absolviert. Mit regelmäßig stattfindenden Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, insbesondere in enger Kooperation mit unserem Referat Fort- und Weiterbildung sorgen wir dafür, daß die Pflege in unserer Klinik stets auf dem neuesten Kenntnisstand basiert. Zusätzliche interne und externe Fortbildungen tragen zur weiteren Qualifizierung des Personals bei.

Detaillierte Pflegedokumentationen garantieren eine ständig kontrollierte und somit auf höchstem Niveau arbeitende Pflege. Dabei arbeiten die Mitarbeiter der Pflege mit allen an Ihrer Behandlung beteiligten Berufsgruppen eng zusammen.

 

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Tel.: 06841/1624508
Fax.: 06841/1624512